Montag, 1. Februar 2010

Verpackt


Diesmal zeige ich keine Karte, aber sonst eine nette Kleinigkeit:
Morgen hat unsere Nachbarin Geburtstag. Ich habe ihr ein paar einfache, schwarze Stulpen gestrickt und wollte diese ein bisschen hübsch verpacken.
Dazu musste eine "stinkormale Butterbrot-Tüte", getupftes Band und ein bisschen farbige Jute herhalten.
Das sah dann aber alles ein bisschen sehr nackig aus und so hab ich mit meiner blumigen Spellbinderschablone "Dahlia" und Papier eine Blume kreiert.
Die Idee dazu hab ich bei Jasmin abgekuckt. Nur hab ich die Blumen erst nass gemacht und erst dann die Blüttenblätter eingeschnitten.
Noch mit einen Stempel von Dani Peuss einen Tag erstellt - fertig ist das Päckchen.

Kommentare:

Jasmins + Sophies Welt hat gesagt…

Cool! Ich lieebe ja solche originelle Verpackungen. Ist dir sehr gut gelungen und schaut fantastisch aus. Ist zu schade zum Auspacken aber die gestrickten Stulpen würde ich natürlich auch sehen wollen. LG Jasmin

Gitte hat gesagt…

Suuuuuupeeeeer!

LG Gitte